Digitalisieren

2D-Digitalisierung

Kulturerbe Buchwippe

Die 2D-Digitalisierung ermöglicht eine fotografische Reproduktion von Aufsicht- und Durchsichtvorlagen. Das Ziel ist es, ein Digitalisat mit einer möglichst originalgetreuen Wiedergabe der Materialeigenschaften und der Farbe zu erstellen. Die Ansprüche sind hohe Qualität und konstante Ergebnisse über den gesamten Digitali­sierungsprozess, gewährleistet durch ein durchgängiges Farbmanagement. Unter Einsatz modernster Kameratechnik, hochwertiger Objektive und einer Beleuchtung, die auch unter konser­vatorischen Gesichtspunkten bestehen kann, werden die Projekte aufwendig und individuell geplant und durchgeführt.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch Französisch

Über

Ralf Meyer befasst sich schon seit vielen Jahren mit der Photogrammetrie und der digitalen Erfassung von Kulturgütern. Als gelernter Fotograf kennt er sich mit den optischen Möglichkeiten bestens aus. Spannend wird es für ihn aber erst, wenn digitale Modelle und deren Entwicklung gefragt sind. Er lebt Teamarbeit, die die Kunden mit einschließt und ist meist der kritischste Begutachter der Ergebnisse.